Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.
Schließen

Schwarzer Schlangenbart

Ophiopogon planiscapus 'Niger'
Das Ziergras “Schwarzer Schlangenbart” hat den lateinischer Namen Ophiopogon planiscapus "Niger" besitzt einen horstartigen Wuchs, wird es den Gräsern zu geordnet. Der aus Japan stammende Schlangenbart hat lange und schmale Blätter. Flächen lassen sich mit dem schwarz-violetten Laub wunderschön umranden. Ophiopogon planiscapus "Niger" blüht in den Monaten Mai bis Juni an schlanken Stängeln mit weißen bis hellrosa Blüten. Danach schmücken im Winter prächtige glänzende schwarze Früchte den schwarzen Schlangenbart.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Fruchttragend Fruchttragend
  • Pflegeleicht Pflegeleicht
  • Blühende Pflanze Blühende Pflanze
Maximale Höhe in cm
< 50
Standort
Halbschatten, Volle Sonne
Lateinischer Name
Ophiopogon planiscapus 'Niger'
Produkteigenschaften
Immergrün, Pflegeleicht, Blühende Pflanze, Fruchttragend
Topf

Schwarzer Schlangenbart Topf 20-25 cm

10,00 € Ab 7,30 €

Schwarzer Schlangenbart Topf 20-25 cm

10,00 € Ab 7,30 €
Verfügbar
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
5
Wurzel-Sorte
Im Topf
Mindestbestellmenge
10
Details anzeigen
Verfügbar
  • 10+ 10,00 €
  • 25+ 8,40 €
  • 50+ 7,70 €
  • 200+ 7,30 €
Auf Ihrer Wunschliste eintragen
Zum Vergleich hinzufügen

Schwarzer Schlangenbart im Garten

Der Schwarze Schlangenbart ist eine wunderbare Ergänzung für Ihren Garten, denn aufgrund des dunklen Laubes bildet es einen perfekten Kontrast zu den anderen Farben in Ihrem Beet. Ophiopogon planiscapus 'Niger' kann in unterschiedlichen Gartenkonzepten platziert werden. So zum Beispiel in einen modernen Garten, dienlich als eine niedrige, enge Abgrenzung. Schlangenbart überzeugt in Pflanzgefäßen und selbst in einem ländlichen Garten kommt es wunderbar zur Geltung. So können Sie Ophiopogon planiscapus 'Niger' mit anderen niedrigen Ziergräsern kombinieren und Ihrem Garten eine zusätzliche Farbnuance verleihen.

Standort und Pflege

Der Ophiopogon planiscapus 'Niger' wächst am besten an einem sonnigen Flecken in Ihrem Garten. Ein schattiger Standort wird auch toleriert. Die Pflanze bildet fleischige Ausläufer, aus denen sich lockere Teppiche entwickeln. Der Schlangenbart ist ein immergrüner Bodendecker, der auf wasserdurchlässigen, feuchten Böden sich sehr wohlfühlt. In einem Pflanzgefäß auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon wirkt Ophiopogon planiscapus 'Niger' ebenfalls sehr dekorativ.


Um den Schlangenbart in Form zuhalten, reicht es einmal im Jahr alte unschöne Blätter zu entfernen. Dies geschieht am besten nach der Winterperiode Mitte März. Auch können sie ihn auf ca. 5 cm über dem Boden herunter schneiden. So wird das Ziergras wieder frisch und Sie können sich an den neuen Blättern erfreuen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen