Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Chinaschilf

Miscanthus Sinensis, oder Chinaschilf ist ein wunderschönes Ziergras mit einem wahrhaft prächtigen Erscheinungsbild. Das Laub ist meistens grün und einige dieser Chinaschilf Sorten können bis zu zwei Meter hoch werden. Spät im Jahr, zwischen September / Oktober entwickeln sich zauberhafte Blütenwedel.

Bei Heckenpflanzendirekt haben wir eine Auswahl von verschiedenen schönen Chinaschilf Sorten zusammengestellt:

Miscanthus sinensis ‘Gracillimus’, Miscanthus sinensis ‘Kleine Silberspinne’, Miscanthus sinensis ‘Morning Light’ und Miscanthus sinensis ‘Strictus’.

Weitere Informationen zu diesen Ziergräsern finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten.

Miscanthus Sinesis im Garten

Chinaschilf ist sehr winterhart (bis -30 Grad) jedoch nicht immergrün. Diese Ziergräser stammen hauptsächlich aus Asien und finden vor allem im Hintergrund und auch Solitär gestellt besondere Beachtung. Einzeln in einem Pflanzgefäß wird Miscanthus Sinesis auf Ihre Terrasse oder Balkon zum schicken Hingucker. Sie können Chinaschilf auch in Reihe setzten, und kreieren damit einen ausgesprochen ansprechenden Sichtschutz.

Pflege und Standort

Wie bereits beschrieben, ist Miscanthus Sinesis nicht immergrün. Oberirdisch stirbt das Laub im Winter ab. Im Frühjahr sollten Sie es knapp über dem Boden abschneiden, damit das frische Laub sich formschön neu entwickeln kann. Jedoch, auf keinen Fall schon Winter zurückschneiden, sondern erst gegen März. Ab April- Mai sprießt das Laub wie gewohnt und es bildet sich rasch zu dem prächtigen Chinaschilf zurück.

Chinaschilf bevorzugt einen sonnigen Standort und verträgt sogar ein wenig Schatten. Abgesehen vom Licht benötigt dieses Ziergras humose, feuchte und wasserdurchlässige Böden. Unbedingt sollte Staunässe vermieden werden, da die Wurzeln im nassen Substrat verfaulen.