Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Der Feuerdorn im Fokus

Feuerdorn Fokus

Der Feuerdorn im Fokus

In vielen unserer Blogs sprechen wir hauptsächlich über unsere beliebtesten Heckenpflanzen. Viele unserer Kunden fragen hauptsächlich nach Gemeine Eiben-, Buchsbaum-, Kirschlorbeer-, Liguster- oder Buchenhecken. Es ist aber auch interessant, unsere anderen Heckenpflanzen einmal näher zu betrachten. Deshalb stellen wir heute den Feuerdorn im Fokus.

Bloemetjes en besjes

Der Feuerdorn hat seinen Namen nicht umsonst bekommen. Neben den langen Dornen, auf die wir später noch zu sprechen kommen, hat der Feuerdorn wunderschöne gelbe, orangefarbene oder rote Beeren, die dieser Pflanze im Herbst den Anschein geben, von Feuer umgeben zu sein.

Blüten und Beeren

Der Feuerdorn hat seinen Namen nicht umsonst bekommen. Neben den langen Dornen, auf die wir später noch zu sprechen kommen, hat der Feuerdorn wunderschöne gelbe, orangefarbene oder rote Beeren, die dieser Pflanze im Herbst den Anschein geben, von Feuer umgeben zu sein. Die Beeren sind für den Menschen ungenießbar und leicht giftig. Besonders beliebt sind sie jedoch bei Vögeln. Seltsamerweise scheinen einige Vögel, wie Amseln, rote Feuerdornbeeren zu bevorzugen. Wenn Sie also bestimmte Vögel in Ihren Garten locken wollen, können Sie dies berücksichtigen.

Die Beeren wachsen zwar erst im Herbst, aber im Mai und Juni hat der Feuerdorn auch einiges Schönes zu bieten. Bevor die Beeren wachsen, zeigte der Feuerdorn seine prachtvolle Blüte. So viele Beeren es im Herbst am Feuerdorn gibt, so viele kleine, weiße Blüten gibt es im Frühjahr. Das macht den Feuerdorn zu einer besonders anmutigen Heckenpflanze, die viel Farbe in den Garten bringt und sich zu den verschiedenen Jahreszeiten von einer anderen Seite zeigt. Er bietet auch einige andere Vorteile.

Kein Ärger mit Einbrechern

Neben seinem schönen Aussehen hat der Feuerahorn auch lange und unglaublich scharfe Dornen. Dadurch ist er, wie die Berberitze und die Stechpalme, sehr gut als einbruchsichere Hecke geeignet.

Kein Ärger mit Einbrechern

Neben seinem schönen Aussehen hat der Feuerdorn auch lange und unglaublich scharfe Dornen. Dadurch ist er, wie die Berberitze und die Stechpalme, sehr gut als einbruchsichere Hecke geeignet. Auch unsere verschiedenen Rosenarten, wie die Kartoffelrose und die Heckenrose, können als einbruchsichere Hecken verwendet werden, sind aber im Gegensatz zu Feuerdorn, Berberitze und Stechpalme nicht immergrün. Der Feuerdorn hat eine dichte Wuchsform und ist immergrün, was ihn nicht nur wegen seiner Dornen einbruchsicher macht, sondern auch einfach wegen der Dichte der Hecke, durch die sowohl der Garten als auch die Dornen schwer zu sehen sind.

Allerdings sollten Sie bedenken, dass der Feuerdorn keine besonders hohe Hecke bildet. Die meisten Feuerdornsorten können eine maximale Höhe von etwa 150-200 cm erreichen, was für eine Sichtschutzhecke zu niedrig sein kann. Der Feuerdorn eignet sich daher eher für die Pflanzung als halbhohe oder niedrige Hecke, zum Beispiel um den Vorgarten. Ein Feuerdorn kann auch unter ein Fenster gepflanzt werden, sodass mögliche Einbrecher nicht so leicht hineinklettern können. Wir haben bereits erwähnt, dass Vögel die Beeren des Feuerdorns lieben, aber zwischen den Ästen und Dornen bauen sie auch sehr gerne und sicher ihre Nester!

feuerdorn pflegen

Der Feuerdorn ist eine Heckenpflanze, die im Süden Europas heimisch ist, aber auch hier im Norden gut gedeiht. Dadurch benötigt er keine so intensive Pflege. Bei Heckenpflanzen ist es immer wichtig, sofort nach der Pflanzung ausreichend Wasser zu geben.

Feuerdorn pflegen

Der Feuerdorn ist eine Heckenpflanze, die im Süden Europas heimisch ist, aber auch hier im Norden gut gedeiht. Dadurch benötigt er keine so intensive Pflege. Bei Heckenpflanzen ist es immer wichtig, sofort nach der Pflanzung ausreichend Wasser zu geben. Die Wurzeln müssen nämlich in dieser Zeit schnell wachsen. Nach den ersten sechs Monaten sind die Pflanzen in vielen Fällen gut angewachsen und eine Bewässerung ist nur in Trockenperioden notwendig. Ein zusätzlicher Winterschutz ist nicht notwendig, da der Feuerdorn in unserem Klima sehr winterhart ist.

Der größte Teil der Pflege entfällt daher auf den Rückschnitt der Feuerdorn-Hecke. Der Feuerdorn hat eine dichte Wuchsform und kann daher leicht in eine Form geschnitten werden. Tun Sie dies früh im Frühjahr, um die Blütezeit nicht zu beeinträchtigen. Der Feuerdorn wächst recht langsam, sodass ein radikaler Rückschnitt oft nicht notwendig ist. Es ist jedoch wichtig, gutes Werkzeug zu verwenden und feste Handschuhe gegen die Stacheln zu tragen. Eine elektrische Heckenschere ist ein praktisches Werkzeug, um ein großes Stück Hecke in einem Arbeitsschritt zu schneiden.

Feuerdorn ideale Heckenpflanze

Es gibt mehrere Sorten des Feuerdorns, die sich vor allem durch die Farbe der Beeren unterscheiden.

Ist der Feuerdorn die ideale Heckenpflanze für mich?

Es gibt mehrere Sorten des Feuerdorns, die sich vor allem durch die Farbe der Beeren unterscheiden. Zum Beispiel haben der Feuerdorn 'Red Column' und der Feuerdorn 'Red Cushion' schöne rote Beeren. Der Feuerdorn 'Orange Glow' und der Feuerdorn 'Soleil d'Or' haben orange Beeren und der Feuerdorn 'Golden Charmer' hat hellgelbe Beeren. Abgesehen von den Farben ist der größte Unterschied, dass der Feuerdorn 'Red Cushion' niedriger ist als die anderen Arten. Er wird maximal 100-150 cm hoch und ist daher nur für niedrige Hecken geeignet. Darüber hinaus gibt es nur wenige Unterschiede zwischen den Feuerdornsorten.

Die Frage, ob der Feuerdorn eine geeignete Hecke für Ihren Garten ist, hängt sehr stark von der Funktion ab, die die Hecke haben soll. Wie bereits erwähnt, eignet sich der Feuerdorn hauptsächlich für niedrige oder halbhohe, immergrüne und einbruchsichere Hecken. Wenn Sie eine Sichtschutzhecke suchen, dann ist eine Konifere wie die Eibe oder Thuja besser geeignet. Kirschlorbeer ist auch eine beliebte Option für eine immergrüne Sichtschutzhecke. Wenn Sie eine mittlere oder niedrige Hecke für einen Garten suchen, in dem Haustiere oder Kinder spielen, ist eine dornenlose Hecke, wie z. B. die Japanische Stechpalme, eine gute Wahl.

Natürlich ist die Wahl der Heckenpflanze auch weitgehend eine Frage des Geschmacks. Wir empfehlen, sich die Fotos der Pflanzen genau anzusehen, bevor Sie eine Auswahl treffen. Möchten Sie viele Vögel in Ihrem Garten haben, aber ist der Feuerdorn nicht ganz die richtige Heckenpflanze für Sie? Werfen Sie mal einen Blick auf die Amethystbeere 'Magic Berry', den Weißdorn, den gelben Hartriegel oder die Kupfer-Felsenbirne.