Winterfeste, blühende Sträucher

15. Mai 2019
Winterfeste, blühende Sträucher

Viele blühende Sträucher sind jedoch nicht immergrün: sie werfen ihre Blätter im Winter leider wieder ab. Das sagt jedoch nichts darüber, wie winterfest sie eigentlich sind. Wir haben deshalb auch zahlreiche blühende und winterfeste Sträucher in unserem Sortiment. Aber um was für Sträucher handelt es sich dann genau? Und was können sie für Ihre Garten-Landschaft bedeuten? Wir stellen Ihnen deshalb gerne ein paar winterfeste, blühende Sträucher vor, die bei uns online erhältlich sind. Für jeden Garten ist bestimmt eine hübsche, blühende Heckenpflanze auf unserer Website zu finden, die Ihre Garten-Landschaft viel farbenfroher, lebendiger und abwechslungsreicher gestalten kann.

Sind eigentlich alle blühenden Sträucher winterfest?
Der Schmetterlingsstrauch (auch unter dem Namen Buddleja bekannt) ist ein Beispiel dafür: er ist nämlich nur mäßig winterhart.

Sind eigentlich alle blühenden Sträucher winterfest?

Nicht alle blühenden Sträucher sind winterfest. Der Schmetterlingsstrauch (auch unter dem Namen Buddleja bekannt) ist ein Beispiel dafür: er ist nämlich nur mäßig winterhart. Normalerweise kann dieser Strauch milde, deutsche Winter-Perioden gut verkraften. Sollte der Winter jedoch besonders streng sein, auch wenn das in unserem Land nicht oft passiert, dann sollte der Schmetterlingsstrauch vor Frost geschützt werden. Dies können Sie tun, indem Sie den Strauch mit einem Wintervlies abdecken. Dies gilt natürlich auch für andere blühende Sträucher, die nur bedingt winterfest sind. Im Allgemeinen kann man jedoch sagen, dass unsere laubabwerfenden, blühenden Sträucher gut winterhart oder sogar besonders winterhart sind.

Neben laubabwerfenden, winterfesten Sträuchern gibt es aber auch Sträucher, die ihre Blätter im Winter behalten und im Frühjahr wunderbare, farbenfrohe Blüten bekommen, wie beispielsweise der Rhododendron. Diese populäre Heckenpflanze wird in deutschen Garten-Landschaften oft verwendet. Diese vielseitige Heckenpflanze ist auch im Winter immergrün und im Frühjahr verwöhnt sie uns mit eleganten, farbenfrohen und besonders dekorativen Blüten. Der charakteristische Rhododendron kann in formellen und in informellen Garten-Landschaften gut zum Einsatz kommen. Durch die Tatsache, dass der Rhododendron winterfest ist, unterscheidet er sich aber grundlegend von anderen winterfesten, blühenden Sträuchern.

Die Forsythie 'Spectabilis'
Die Forsythie 'Spectabilis' ist dann wieder ein ganz anderer Strauch, der gut winterhart ist. Im Gegensatz zum Rhododendron ist diese Heckenpflanze jedoch laubabwerfend.

Die Forsythie 'Spectabilis'

Die Forsythie 'Spectabilis' ist dann wieder ein ganz anderer Strauch, der gut winterhart ist. Im Gegensatz zum Rhododendron ist diese Heckenpflanze jedoch laubabwerfend. Das heißt aber nicht, dass sie kälteempfindlich ist, denn Kälte kann diese Heckenpflanze nämlich gut verkraften. Im April blüht die Forsythie 'Spectabilis' ausgesprochen reichhaltig. Sobald die Blüten verwelkt sind sollte dieser Strauch zurückgeschnitten werden, und zwar bis auf 10 Zentimeter über dem Boden. Die Forsythie 'Spectabilis' wird danach wieder wunderbar austreiben, damit sie im nächsten Jahr erneut hübsche Blüten bilden kann. Pflanzen Sie diesen Strauch auf einen gut durchlässigen, einigermaßen nährstoffreichen Boden.

Die Forsythie ‘Spectabilis’ kann gut in einer informellen oder gemischten, blühenden Hecke verwendet werden, aber auch als Einzelpflanze oder Gruppen-Bepflanzung kann die 'Spectabilis' hervorragend zum Einsatz kommen. Als Heckenpflanze hat die Forsythie 'Spectabilis' eine eher informelle Ausstrahlung. In einem formellen Garten wird dieser Strauch deshalb auch oft mit einer straffen, immergrünen Hecke kombiniert.

Der Fingerstrauch
Auch strenge Winter kann dieser Strauch gut verkraften.

Der Fingerstrauch

Der Fingerstrauch ist ein wunderbar blühender Strauch, der gut winterfest ist. Auch strenge Winter kann dieser Strauch gut verkraften. In unserem Webshop sehen Sie, dass 3 verschiedene Fingerstrauch-Sorten angeboten werden. Jede Sorte ist gut winterhart und robust. Sie können sich dann zum Beispiel für den Fingerstrauch 'Abbotswood' entscheiden. Dieser Strauch ist dafür bekannt, dass er hübsche, kleine, weiße Blüten bekommt. Der Fingerstrauch 'Goldfinger' bekommt im Sommer dekorative, gelbe Blüten und der Fingerstrauch 'Red Ace' hat orangerote Blüten. Der 'Red Ace' ist auch ein echter Sommerblüher, der Ihren Garten von Mai bis Oktober mit dekorativen Blüten verschönert.

In informellen, niedrigen Hecken kommt der Fingerstrauch ebenfalls gut zur Geltung. Auch als Einzelpflanze oder als Gruppen-Bepflanzung wird der Fingerstrauch zum Mittelpunkt Ihres Gartens, vor allem während der Blütezeit. Sind Sie auf der Suche nach einem winterfesten Strauch, der lange blüht? Dann sind unsere unterschiedlichen Fingerstrauch-Sorten eine gute Option. Auch diese Heckenpflanzen sind wirklich pflegeleicht: der Fingerstrauch kann auf fast jedem Gartenboden gut wachsen und gedeihen. Empfehlenswert ist jedoch, dass Sie den Fingerstrauch in die Sonne oder in den Halbschatten pflanzen, genauso wie viele andere, blühende Sträucher. Dadurch wird der Strauch jedes Jahr wieder ganz besonders üppig blühen.

Die Weigelie
Die Weigelie kann auf allen durchlässigen Gartenböden gut wachsen.

Die Weigelie

Die robuste Weigelie ist eine Heckenpflanze, die üppig blüht und winterhart ist. Dieser Strauch verschönert Ihren Garten vor allem im Mai und Juni, wenn die rosafarbenen, roten oder weißen Blüten zu sehen sind. Sogar die alten Äste und Zweige dieser Pflanze stehen dann in voller Blüte. Die Weigelie sollte nach der Blüte zurückgeschnitten werden, genauso wie die Forsythie 'Spectabilis'. Dadurch wird der Strauch auch im nächsten Jahr wieder üppig blühen. Die Weigelie kann auf allen durchlässigen Gartenböden gut wachsen. Sie wird als informelle Hecke, als Gruppen-Bepflanzung (in Rabatten) oder als Einzelpflanze zu einem richtigen Hingucker, vor allem während der Blütezeit.

Vielleicht ist es auch interessant zu wissen, dass die Weigelie im Allgemeinen viele Schmetterlinge in den Garten lockt. Dadurch wird Ihr Garten auch gleich viel lebendiger. Die Blüten duften jedoch nicht, aber sie sind trotzdem beeindruckend und ausgesprochen hübsch. Schauen Sie sich unsere Website doch einmal genauer an und selektieren Sie genau die Weigelien-Sorte, die gut zu Ihrer Garten-Landschaft passt. Sie können unsere Pflanzen schnell und einfach online bestellen.

Die Hortensie
In unserem Webshop haben wir verschiedene Hortensien-Sorten im Angebot. Die Hortensie ‘Alpenglühen ist ein gutes Beispiel einer besonders winterfesten Sorte.

Die Hortensie

Aber auch die Hortensie ist ein wunderbar blühender, winterfester Strauch, der gerne in unseren Gärten verwendet wird. Es gibt auch zahlreiche Hortensien, die zum Bilden von Hecken geeignet sind, das weiß vielleicht nicht jeder Gartenbesitzer. Dieser Strauch kann natürlich auch gut als Gruppen-Bepflanzung oder als Einzelpflanze zum Einsatz kommen. In unserem Webshop haben wir verschiedene Hortensien-Sorten im Angebot. Die Hortensie 'Alpenglühen' ist ein gutes Beispiel einer besonders winterfesten Sorte. Dieser Strauch bekommt außerdem jedes Jahr besonders viele, dunkelrote Blüten. Es gibt aber auch Hortensien-Sorten, die besonders kalte Winter-Perioden gut verkraften können. Hortensien sind jedoch im Winter laubabwerfend.

Wie bereits gesagt, es gibt ziemlich viele winterfeste Sträucher, die dann im Frühjahr und im Sommer so richtig aufblühen. Natürlich sind die oben genannten Beispiele nicht die einzigen blühenden Heckenpflanzen, die gut durch den Winter kommen. Sie können sich zum Beispiel auch für die Blut-Johannisbeere 'King Edward VII', für den Lorbeerschneeball oder für die Kartoffelrose entscheiden. Schauen Sie sich unseren Webshop doch einmal genauer an, um von unseren winterfesten, blühenden Sträuchern inspiriert zu werden. Die Heckenpflanze, die optimal zu Ihrer Garten-Landschaft und zu Ihren Wünschen passt, ist bestimmt auch dabei!