Kriechspindel

Euonymus-Arten gedeihen am besten auf einem gut durchlässigen und humusreichen Boden, aber eigentlich ist fast jede Bodenart geeignet. Das Pfaffenhütchen stammt aus Japan und Korea. Pfaffenhütchenarten können hervorragend für niedrige Hecken verwendet werden. Sie sind sehr winterhart und einfach in der Pflege. Für die bunten Arten des Pfaffenhütchens gilt: je mehr die Pflanze in der Sonne steht, desto bunter wird das Blatt. Stellen Sie die Pflanze in den Schatten, dann bekommt dat Blatt eine starke, grüne Farbe.

Kriechspindel

Kriechspindel als Heckenpflanze

Kriechspindel als Heckenpflanze

Die Kriechspindel ist eine ziemlich kompakte Heckenpflanze. Es gibt unzählige Kriechspindel-Arten. Die sehr beliebten Arten, die das ganze Jahr über grün bleiben, finden Sie selbstverständlich auch in unserem Shop. Die Kriechspindel ist eine wunderbare Gartenpflanze, die auch in Ihrem Garten gut wachsen wird.

Die Kriechspindel ist eine giftige Gartenpflanze. Das sollten Sie natürlich bedenken, wenn Sie sich entscheiden, die Kriechspindel zu kaufen. Für Menschen sind alle Teile der Pflanze giftig, das Essen der Beeren kann sogar tödlich sein. Vögel werden Ihren Garten aber auch weiterhin besuchen. Die Toxizität erklärt warum wir die schöne Kriechspindel eher selten in Parks und Grünanlagensehen. Achten Sie also immer darauf, dass die Kriechspindel giftig ist.

Kriechspindel Geschichte

Kriechspindel Geschichte

Obwohl der Name Pfaffenhütchen auf den katholischen Glauben verweist, war diese Pflanze schon in der Zeit vor Anfang des Christentums gut bekannt. Euonymus, wie sie von den Griechen genannt wurde, sei eine Pflanze gewesen, die das Gute vorhersagen sollte. Spätere Kulturen assoziierten die Kriechspindel mit magischen Kräften. Dies hat auf jedem Fall dazu geführt, dass das Pfaffenhütchen schon früh gepflanzt und geschätzt wurde.

Pfaffenhütchen im Garten

Im Garten wird die Kriechspindel vor allem verwendet, weil sie dekorativ ist. Somit ist das Pfaffenhütchen ein Zierstrauch mit einem hohen Zierwert!

Die Farben der Kriechspindel sind das ganze Jahr über schön. Die vollen Blätter, die im Herbst rot werden, sind ganz besonders dekorativ. Das Pfaffenhütchen ist eine strauchartige Pflanze. Obwohl es recht hoch werden kann und alt, verwenden sie die meisten Gärtner als niedrige, freundliche Hecke, die eine schöne Ausstrahlung hat. Sie passt übrigens auch gut in ländliche Gärten.

Kriechspindel kaufen bei Heckenpflanzendirekt.de

Kriechspindel kaufen bei Heckenpflanzendirekt.de

Die Kriechspindel kann eine wunderhübsche Hecke bilden, die bunt, robust, stark und auch immergrün sein kann, das ist von Art zu Art unterschiedlich. Bei uns können Sie die Kriechspindel zu einem fairen Preis bekommen.

Grundsätzlich kann jeder eine Kriechspindel kaufen. Sie kann auf den meisten Bodenarten gut wachsen und gedeihen. Nach Ihrer online Bestellung werden die Pflanzen dann auch schnell an Ihre Adresse geschickt. Einfacher geht es nicht. Wählen Sie eine Kriechspindel aus underem Sortiment und geben Sie Ihrem Garten mehr Farbe. Mit einer Kriechspindel-Hecke geht das!