Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Langsam wachsende Koniferen

Langsam wachsende Koniferen benötigen wenig Pflege und behalten ihre Form lange bei. Auch eine hohe Koniferenhecke ist mit diesen Heckenpflanzen möglich.

Koniferenhecke kaufen

Die meisten Gartenliebhaber pflanzen Koniferen, um in kurzer Zeit eine hohe, dichte Hecke im Garten zu haben. Langsam wachsende Koniferen scheinen dann keine logische Wahl zu sein. Langsam wachsende Koniferen bieten jedoch Vorteile, die schnell wachsende Koniferen nicht haben. Daher sind verschiedene langsam wachsende Koniferen regelmäßig in Gärten zu sehen. Die weltweit am meisten verbreitete Koniferenart ist die Eibe, die sehr langsam wächst. Deshalb möchten wir mit Ihnen die Vor- und Nachteile der langsam wachsenden Koniferen durchgehen. Langsames Wachstum kann in manchen Fällen nämlich auch von Vorteil sein.

Langsames Wachstum für niedrige Hecken

Langsames Wachstum für niedrige Hecken

Gewöhnlich sehen wir Koniferen hoch und in gerader Form geschnitten. In dieser Form eignen sich Koniferen hervorragend als Sichtschutzhecke. Die meisten Koniferen sind immergrüne Heckenpflanzen, die zudem dicht verzweigt sind. Eine hohe Koniferenhecke sieht also das ganze Jahr über gut aus und schützt Ihren Garten zu jeder Jahreszeit vor neugierigen Blicken. Es kann aber auch vorkommen, dass Sie eine etwas niedrigere Hecke wünschen. Zum Beispiel im Vorgarten, wo eine Hecke nicht zu hoch sein sollte und wo eine hohe Hecke außerdem Schatten auf die Wohnzimmerfenster werfen. Langsam wachsende Koniferen sind dann eigentlich die einzige ernsthafte Option.

Schnell wachsende Koniferen schließen sich dann aus. Die Leyland-Zypresse zum Beispiel wächst einen halben bis einen Meter pro Jahr, was viel zu schnell ist, um Ihre Koniferenhecke niedrig zu halten. Außerdem verursacht ein sehr radikaler Rückschnitt bei Schuppenkoniferen zu irreparablen Schäden. Dann ist es besser, eine Eibenhecke zu pflanzen. Mit einem Wachstum von 15 bis 20 Zentimetern pro Jahr, sogar etwas weniger, wenn Sie Eibe 'Hillii' oder Eibe 'Hicksii' in den Garten pflanzen, ist eine Eibenhecke leicht unter Kontrolle zu halten. Eigentlich müssen Sie nur einmal im Jahr schneiden, obwohl die meisten Gartenliebhaber ihre Eibenhecke zweimal im Jahr schneiden, um ihr ein besonders dichtes, volles Aussehen zu verleihen.

Damit sind langsam wachsende Koniferen wie die Eibe auch ein hervorragender Ersatz für Buchsbaum. Natürlich haben ihre Nadeln keine Ähnlichkeit mit den kleinen runden Blättern des Buchsbaums, aber für eine niedrige, gerade geschnittene Hecke ist die Eibe eine ebenso gute Wahl wie beispielsweise die japanische Stechpalme. Auch für Formschnitt eignet sich die Eibe aufgrund ihres geringen Wachstums. Schnell wachsende Heckenpflanzen verlieren dafür viel zu schnell ihre Form.

Langsam wachsende Hecken bedeutet weniger Pflege

Langsam wachsende Hecken bedeutet weniger Pflege

Die Pflege von Koniferen kann eine schwierige Aufgabe sein. Vor allem, wenn Sie Schuppenkoniferen wählen. Sie müssen mindestens zweimal im Jahr schneiden, da sie nicht mehr aus altem Holz austreiben. Mit ihrem relativ langsamen Wachstum von 15 bis 30 Zentimetern pro Jahr ist Thuja 'Smaragd' noch relativ pflegeleicht und eignet sich für eine niedrige Hecke. Alle anderen Schuppenkoniferen müssen jedoch häufig beschnitten werden, wobei die Zweige nie weiter zurückgeschnitten werden dürfen, als sie grün sind. Wenn Sie den Schnitt versehentlich auslassen, könnten Sie kahle oder braune Stellen in Ihrer Koniferenhecke bekommen.

Bei langsam wachsenden Koniferen ist dies weniger ein Problem. Vor allem bei der Eibe. Das langsame Wachstum bedeutet natürlich, dass die Pflanzen nicht so schnell aus der Form geraten. Die Eibe ist aber auch eine der wenigen Koniferen, die aus ihrem alten Holz wieder austreiben. Sie können Ihre Eibenhecke also verjüngen, indem Sie sie stark zurückschneiden. Die schlafenden Knospen am Holz öffnen sich dann und bilden neue grüne Zweige. Es kann eine Weile dauern, bis Ihre Eibenhecke die gewünschte Größe erreicht hat, aber sie wird immer wieder grün werden.

Das Risiko, dass eine langsam wachsende Koniferenhecke ihre Form verliert, ist jedoch minimal. Ein Wachstum von weniger als 20 Zentimetern pro Jahr sorgt dafür, dass selbst ein einmaliger Rückschnitt im Jahr nachweisbare Ergebnisse bringt. Für eine pflegeleichte Hecke ist es besser, langsam wachsende Koniferen zu pflanzen als schnell wachsende Arten.

Wie wäre es mit einer hohen Koniferenhecke?

Aber was, wenn Sie schnell eine hohe Koniferenhecke im Garten haben wollen? Brauchen Sie auf jeden Fall schnell wachsende Koniferen? Das hängt hauptsächlich von Ihren eigenen Wünschen ab. Wenn Sie es vorziehen, mit jungen Heckenpflanzen zu beginnen und sie selbst zu pflegen, bis sie groß genug sind, ist es besser, mit einer schnellen wachsenden Thuja oder Leyland-Zypresse zu beginnen. Sowohl die Eibe als auch die Thuja 'Smaragd' können jedoch hoch genug wachsen, um den Sichtschutz in Ihrem Garten zu gewährleisten. Wenn Sie mit jungen Heckenpflanzen beginnen, sollten Sie ein paar Jahre einplanen. Aber es gibt Lösungen, um diese Wartezeit zu verkürzen oder sogar ganz zu überspringen.

Sie können zum Beispiel Koniferen pflanzen, die bei der Anlieferung bereits mehr als 1,50 Meter hoch sind. Sie werden noch etwas von ihrer natürlichen Kegelform haben, aber in ein oder zwei Jahren sind sie hoch genug und Sie können die Heckenpflanzen in eine gerade Form schneiden. Noch schneller geht es mit einer Fertig-Hecke. Eine Fertig-Hecke von mehr als 1,75 m ist zwar teurer als junge Heckenpflanzen, aber nach dem Pflanzen haben Sie sofort eine hohe Sichtschutzhecke in Ihrem Garten. Den größten Nachteil der langsam wachsenden Koniferen haben Sie dann übersprungen.

Langsam wachsende Koniferen online kaufen

Ein langsames Wachstum ist nicht unbedingt ein Nachteil. Das Pflanzen einer nicht zu langsam wachsende Koniferenhecke hat mehrere Vorteile. Außerdem sind selbst die größten Nachteile einer langsamen Wachstumsrate recht einfach zu lösen. Heckenpflanzendirekt.de hat die besten langsam- und schnellwachsende Koniferen im Sortiment. Diese können Sie einfach und kostengünstig online über unseren Webshop kaufen.