Die Vorteile von Stecklingen

5. Juni 2019
Die Vorteile von Stecklingen

Stecklinge haben viele Vorteile. Die Wurzeln dieser kleinen, in Anzuchtschalen gezüchteten Heckenpflanzen sind noch nicht vollständig entwickelt. Deshalb sind Stecklinge besonders preiswert. Wollen auch Sie eine hübsche und vor allem preiswerte Hecke in Ihren Garten pflanzen? Dann sollten Sie wirklich unsere wunderbaren Stecklinge bestellen. Wir informieren Sie gerne darüber, was die Vorteile von Stecklingen sind und wie diese kleinen Heckenpflanzen gezüchtet werden. Sie erfahren dann auch mehr darüber, wie lange es ungefähr dauert, bis das gewünschte Resultat erzielt werden kann.

Stecklinge: besonders preisgünstig
Diese kleinen Heckenpflanzen werden aus Zellen gezüchtet.

Stecklinge: besonders preisgünstig

Stecklinge sind eine interessante Alternative zu den etwas teureren Heckenpflanzen, die mit einem Wurzelballen oder als Topf-Pflanzen angeboten werden. Diese kleinen Heckenpflanzen werden aus Zellen gezüchtet. Sie sind klein und sie wiegen kaum etwas, weil sie noch nicht ausgewachsen sind, wenn Sie bei Ihnen ankommen. Deshalb sind Stecklinge preisgünstig. Stecklinge sind nur 15 bis 60 Zentimeter hoch, wenn Sie bei Ihnen ankommen. Sobald sie dann von Ihnen in den Gartenboden gepflanzt werden, geht der Wachstumsprozess weiter. Sie brauchen also vor allem Geduld: aber auch aus Stecklingen werden ziemlich schnell wunderbare, kompakte Hecken.

Bei Stecklingen dauert der Wachstumsprozess etwas länger. Die Wurzeln dieser besonders jungen Heckenpflanzen müssen sich nämlich erst noch besser entwickeln, genauso wie die Stängel und der Stamm. Sobald die Stecklinge im Wachstumsprozess jedoch weiter fortgeschritten sind, können sie genauso gut zum Bilden einer Hecke verwendet werden als Heckenpflanzen, die mit einem Wurzelballen oder als Topf-Pflanzen angeboten werden. Das Resultat ist am Ende immer gleich: Sie brauchen bei Stecklingen nur etwas mehr Geduld. Sollten Sie dies jedoch nicht weiter tragisch finden und sollten Sie niedrige Preise bevorzugen, dann sind Stecklinge optimal.

Stecklinge oder wurzelnackte Heckenpflanzen?
Stecklinge werden in kleinen Töpfchen geliefert, wodurch die Wurzeln von Pflanzenerde umgeben sind und geschützt werden.

Stecklinge oder wurzelnackte Heckenpflanzen?

Stecklinge haben gewisse Übereinstimmungen mit Nacktwurzelpflanzen. Eigentlich handelt es sich bei Stecklingen um eine Kreuzung zwischen Nacktwurzelpflanzen und kleinen Topf-Pflanzen. Stecklinge werden in kleinen Töpfchen geliefert, wodurch die Wurzeln von Pflanzenerde umgeben sind und geschützt werden. Dies ist bei Nacktwurzelpflanzen nicht der Fall. Dadurch kann es bei Nacktwurzelpflanzen manchmal zu Ausfall führen: die schutzlosen und besonders feinen Wurzeln wurzelnackter Heckenpflanzen sind nämlich empfindlich und können leicht beschädigt werden. Die von Pflanzenerde umgebenen Wurzeln von Stecklingen sind hingegen unempfindlicher. Außerdem sorgt der Natur-Schimmel in der Pflanzenerde dafür, dass die Wurzel-Entwicklung besser stimuliert wird.

Es ist dann Ihre Entscheidung, ob Sie sich für wurzelnackte Heckenpflanzen oder doch lieber für Stecklinge entscheiden. Nacktwurzelpflanzen sind bekannt dafür, dass sie preiswert sind. Stecklinge sind dann teilweise sogar noch etwas preiswerter als wurzelnackte Heckenpflanzen. Außerdem ist das Sortiment bei Heckenpflanzendirekt.de ausgesprochen vielseitig und inspirierend. Sie können sich dann für immergrüne Stecklinge oder auch für laubabwerfende Exemplare entscheiden: Stechpalme, Kirschlorbeer, Liguster, Hainbuche oder doch lieber eine Buchen-Hecke? Das Angebot ist groß. Schauen Sie sich unseren Webshop doch einmal genauer an und lassen Sie sich von unseren hochwertigen Stecklingen inspirieren.

Das Pflanzen von Stecklingen ist einfach
Die Pflanzlöcher von Stecklingen brauchen nicht sonderlich groß zu sein: um die 3 Zentimeter tiefer als der kleine Wurzelballen.

Das Pflanzen von Stecklingen ist einfach

Außerdem sind Stecklinge beim Pflanzen einfach zu hantieren, weil sie klein und leicht sind. Bei größeren Heckenpflanzen sollten meistens dann schon tiefe Pflanzlöcher ausgegraben werden, aber bei Stecklingen sind kleine, individuelle Pflanzlöcher völlig ausreichend. Stecklinge sollten zwischen März und Oktober gepflanzt werden. Dann ist der Gartenboden nämlich noch etwas wärmer, wodurch die Stecklinge viel schneller einwurzeln und das Wurzel-System der Stecklinge viel besser entwickelt werden kann. Stecklinge können aber auch zu einem anderen Zeitpunkt gepflanzt werden (jedoch nicht im Winter oder bei Frost), wenn sie sich noch in ihren mit Pflanzenerde gefüllten Anzuchtschalen befinden.

Achten Sie auch darauf, dass die Pflanzenerde der Stecklinge vor dem Pflanzen zuerst noch angefeuchtet werden sollte. Die Pflanzlöcher von Stecklingen brauchen nicht sonderlich groß zu sein: um die 3 Zentimeter tiefer als der kleine Wurzelballen. Der Boden sollte luftig und durchlässig sein. Kleine Heckenpflanzen sind nämlich noch ziemlich empfindlich, wenn es um kompakte, stark verdichtete Gartenböden geht. Das Auflockern des Bodens ist deshalb ausgesprochen wichtig. Sie können aber auch einen Boden-Verbesserer einsetzen. Dadurch können mögliche Probleme vermieden werden, damit Sie später viel Freude an einer robusten, hochwertigen und gesunden Hecke haben.

Stecklinge auch in Ihrem Garten?
Unsere hochwertigen Stecklinge haben in der Baumschule alles bekommen, was sie brauchen. Deshalb werden sie in Ihrem Garten zu wunderbaren, blickdichten und kompakten Hecken heranwachsen, gerade Letzteres ist natürlich wichtig.

Stecklinge auch in Ihrem Garten?

Haben Sie Interesse an Stecklingen? Viele Gartenbesitzer sind bereits auf den Geschmack gekommen. Stecklinge werden oft gekauft und die Popularität nimmt noch immer zu. Stecklinge sind nämlich eine clevere Lösung, wenn es um preisgünstige Hecken geht. Auch wenn man es am Anfang nur schwer glauben kann, dass diese Jungpflanzen zu robusten, hohen Heckenpflanzen heranwachsen: es funktioniert! Im Laufe der Zeit werden aus Stecklingen blickdichte Hecken, die dann auch die von Ihnen gewünschte Höhe erreichen. Das liegt unter anderem daran, dass unsere hochwertigen Stecklinge nach längerem Warten stark verzweigen und austreiben.

In unserem Webshop können Sie Stecklinge schnell und einfach online bestellen. Unsere hochwertigen Stecklinge haben in der Baumschule alles bekommen, was sie brauchen. Deshalb werden sie in Ihrem Garten zu wunderbaren, blickdichten und kompakten Hecken heranwachsen, gerade Letzteres ist natürlich wichtig. Haben Sie jetzt noch Fragen? Sie können dann jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen. Wir informieren Sie gerne darüber, was Sie von unseren Stecklingen erwarten können. Unsere Fachleute können Sie natürlich auch jederzeit persönlich beraten. Auch mit preisgünstigen Stecklingen kann man nämlich wunderbare Hecken bilden. Selektieren Sie jetzt auf unserer Website genau die immergrünen oder laubabwerfenden Stecklinge, die Ihren Vorstellungen entsprechen.