Mit Spalierbäumen im Garten auffallen

18. Februar 2019
Mit Spalierbäumen im Garten auffallen

Es ist gar nicht so leicht, um einen auffallenden Garten zu haben. So ein Garten sollte dann auf jeden Fall viele verschiedene Heckenpflanzen haben, die in unserem Klima gut wachsen können. Beliebte Sorten, wie die Eibe oder der Kirschlorbeer, machen es einem nicht leicht, um auffallend zu wirken, denn sie werden schon so oft im Garten verwendet. Sie können dann zum Beispiel Spalierbäume als Ersatz nehmen. Weil Spalierbäume viel weniger oft in Gärten zu finden sind als normale Privacy-Hecken, fallen sie dementsprechend auch viel mehr auf und aus Ihrem Garten wird schon schnell ein auffallender Garten. Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen, damit auch Ihr Garten-Bereich mit Spalierbäumen auffallen wird.

Was sind Spalierbäume eigentlich genau?
Wenn Sie mehrere Spalierbäume nebeneinander pflanzen wollen, dann pflanzen Sie eine Hecke, die mehrere Baumstämme hat.

Was sind Spalierbäume eigentlich genau?

Spalierbäume sind Bäume mit Zweigen, die durch ein Spalier in eine gewünschte Wuchsform gebracht werden. Dadurch können besondere Formen entstehen. Ein Formschnitt ist auch möglich, zum Beispiel auch bei langsam wachsenden, immergrünen Heckenpflanzen, Sie können hier an die Eibe, an den Buchsbaum oder an die Japanische Stechpalme denken. Spalierbaum-Formen sind aber anders. Spalierbaum-Blätter wachsen nämlich nicht auf Bodenhöhe, sondern erst auf einer Höhe von 2 Metern. Wenn Sie mehrere Spalierbäume nebeneinander pflanzen wollen, dann pflanzen Sie eine Hecke, die mehrere Baumstämme hat. Das gibt Ihrem Garten natürlich eine ganz andere Ausstrahlung als eine Hecke, die ‘auf dem Boden‘ wächst.

Außerdem sind Spalierbäume in verschiedenen Formen erhältlich. Wenn Sie Spalierbäume mit einer Kasten-Form auswählen, dann zeigt sich besonders deutlich, dass Sie eine Hecke mit einem Stamm in Ihrem Garten haben. Weil diese Hecken jedoch nicht als Privacy-Hecken verwendet werden, kann gerade eine offene Wuchsform besonders hübsch aussehen. Das können Sie beispielsweise bei traditionellen Spalierbäumen erkennen, die eine klassische Spalierform haben, wobei die Zweige horizontal und in verschiedenen Etagen entlang eines Spaliers wachsen. Spalierbäume mit einer Dach-Form sind etwas stärker verzweigt. Bevorzugen Sie etwas ganz Besonderes? Dann sind Spalierbäume mit einer Dach-Form ideal. Die Zweige bilden dann ein Dach aus Blättern.

Welche Heckenpflanzen werden für Spalierbäume verwendet?
Von jeher werden Linden und Platanen als Spalierbäume verwendet.

Welche Heckenpflanzen werden für Spalierbäume verwendet?

Nur Heckenpflanzen, die bestimmte Voraussetzungen haben, können als Spalierbäume verwendet werden. Zuerst ist es wichtig, dass es keine Zweige gibt, die vertikal nach oben wachsen, denn dadurch ist die Wuchsform kaum zu beeinflussen. Außerdem ist es hilfreich, wenn man Spalierbaum-Zweige gut biegen kann. Die Spalier-Form kommt nämlich dadurch zum Ausdruck, dass man die Zweige an einem Spalier entlang festbindet. Und das geht viel leichter, wenn sich die Zweige leichter verbiegen lassen. Zudem sollten alte und neue Spalierbaum-Zweige in der Lage sein, um auszutreiben. Sie sollten ebenfalls schnittfest sein. Spalierbäume werden nämlich jedes Jahr stark zurückgeschnitten, damit sie ihre Form behalten.

Von jeher werden Linden und Platanen als Spalierbäume verwendet. In unserem Sortiment finden Sie deshalb auch verschiedene Spalierbäume, bei denen die Linde 'Euchlora' (Tilia europaea), die auch Krim-Linde genannt wird, und die ahornblättrige Platane (Platanus hispanica) verwendet wurden. Aber nicht nur diese klassischen Heckenpflanzen können gut als Spalierbäume verwendet werden. Auch oft verwendete Heckenpflanzen, wie die Rotbuche (Fagus sylvatica), der Feldahorn (Acer campestre) und die Hainbuche (Carpinus betulus), können gut als Spalierbäume verwendet werden. Außerdem ist der Apfelbaum 'Evereste' (Malus 'Evereste') und die Zierbirne (Pyrus calleryana 'Chanticleer') ein ausgezeichneter Spalierbaum, an dem sogar richtige Äpfel und Birnen wachsen.

Haben Sie Interesse an einem Spalierbaum, der eine Dach-Form hat? Dann sollten Sie die Gleditschie 'Skyline' (Gleditsia triaconthos 'Skyline') oder die ahornblättrige Platane nehmen. Diese Pflanzen kann man auf eine besonders günstige Art und Weise formen, wodurch dann auch nur im oberen Teil die Zweige und Blätter gebildet werden. Dadurch entsteht dann ein besonders, kunstvoller Effekt und ein herrlich natürliches Blätter-Dach.

Wie können Sie Spalierbäume kaufen?
Frisch formierte Spalierbäume sollten Sie nämlich jedes Jahr wieder so zurückschneiden, dass die Form auch wieder wunderbar sichtbar wird.

Wie können Sie Spalierbäume kaufen?

Haben Sie Interesse an einer Spalierbaum-Hecke? Dann haben Sie in unserem Webshop die Wahl aus zwei verschiedenen Spalierbaum-Varianten. Der große Vorteil dieser beiden Varianten ist, dass Sie nicht selber für die Form der Spalierbäume verantwortlich sind. Frisch formierte Spalierbäume wurden beispielsweise bereits auf einem Bambus-Gerüst befestigt, das sie auch brauchen, damit ihre Zweige in die richtige Richtung wachsen können. Frisch formierte Spalierbäume können Sie sofort in Ihren Garten pflanzen, sie sollten jedoch gut gepflegt werden. Frisch formierte Spalierbäume sollten Sie nämlich jedes Jahr wieder so zurückschneiden, dass die Form auch wieder wunderbar sichtbar wird.

Wenn Sie sofort das von Ihnen gewünschte Resultat sehen wollen, dann sollten Sie vorgezogene Spalierbäume verwenden. Das sind dann Fertig-Hecken aus auffallenden Spalierbäumen. Vorgezogene Spalierbäume sind ausgewachsen und sie haben in der Baumschule ihre charakteristische Form bekommen, deshalb brauchen Sie sie nur noch in Ihren Garten zu pflanzen. Vorgezogene Spalierbäume sind also schneller einsatzbereit als frisch formierte Spalierbäume. Vorgezogene Spalierbäume sind jedoch teurer, weil sie in der Baumschule Jahre lang intensiv gepflegt wurden. Ein anderer Vorteil frisch formierter Spalierbäume ist, dass Sie im Umgang mit diesen Pflanzen wichtige Erfahrungen sammeln werden, wenn Sie die Form Ihrer Spalierbaum-Hecke zum Beispiel korrigieren müssen.

Online Spalierbäume kaufen
Unser Kundenservice ist natürlich auch immer für Sie da. Wir wissen nämlich genau was Ihre Heckenpflanzen brauchen.

Online Spalierbäume kaufen

Ihr Garten wird herrlich auffallend sein, wenn Sie sich für Spalierbäume entscheiden. Sie haben einzigartige Formen und sie können durch die Arten-Vielfalt auch in ganz unterschiedlichen Gärten verwendet werden. Außerdem nehmen wir Ihnen bei Heckenpflanzendirekt.de auch gleich die Last von den Schultern: wir bereiten die Spalierbäume bereits auf das zukünftige Leben im Garten vor. Das online Kaufen von Spalierbäumen war noch nie so einfach. Sollten Sie nach dem Pflanzen der Bäume noch Informationen benötigen, dann finden Sie diese Informationen auf unserer Website. Unser Kundenservice ist natürlich auch immer für Sie da. Wir wissen nämlich genau was Ihre Heckenpflanzen brauchen.