Alte Hecke ersetzen

6. Dezember 2018
Alte Hecke ersetzen

Wie sehr Sie womöglich auch an Ihrer Hecke hängen: irgendwann sind die besten Jahre Ihrer grünen Gartenumrandung vorbei. Und dann werden Sie auf einmal mit der großen Aufgabe konfrontiert, um eine alte Hecke zu ersetzen, auch wenn es schwer fällt. Es geht aber auch anders: diese Aufgabe kann nämlich auch innerhalb eines Tages erledigt werden. Und das Resultat wird einzigartig sein: auf einmal steht in Ihrem Garten wieder eine frische, neue Hecke, die Ihrem Garten viel Atmosphäre geben wird. Wir geben Ihnen deshalb gerne einige Tipps, wenn es um das Ersetzen Ihrer alten Hecke geht.

Wann sollte Ihre Hecke ersetzt werden?
Ist die allgemeine Kondition der Hecke nicht mehr so gut wie früher?

Wann sollte Ihre Hecke ersetzt werden?

Wächst Ihre Hecke nicht mehr so gut? Wird sie immer weniger kompakt oder hat sie bereits kahle, unansehnliche Stellen? Ist die allgemeine Kondition der Hecke nicht mehr so gut wie früher? Dann ist die Zeit gekommen, um Ihre Hecke vollständig zu ersetzen. Sollte Ihre Hecke dann auch schon viele Jahre in Ihrem Garten stehen, dann ist es wirklich an der Zeit, um sie zu erneuern. Es kann natürlich auch sein, dass Ihre Hecke bereits viel zu hoch und zu breit geworden ist. Dies kommt vor allem bei Koniferen-Hecken oft vor, die dann über einen längeren Zeitraum kaum oder gar nicht zurückgeschnitten worden sind. Vor allem Leylandii Koniferen sind in dieser Hinsicht empfindlich. Weil eine Koniferen-Hecke nämlich keine radikalen Rückschnitte verträgt, ist es im Nachhinein besonders schwierig, um die Hecke wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Es ist dann oftmals besser, um die alte Hecke zu entfernen, damit man sie durch ein junges, frisches Exemplar ersetzen kann.

Alte Koniferen-Hecke ersetzen
In unserem Webshop finden Sie verschiedene Koniferen-Sorten, die entweder als Topf-Pflanzen oder auch mit einem Wurzelballen angeboten werden.

Alte Koniferen-Hecke ersetzen

Koniferen sind dafür bekannt, dass sie robust sind und auch besonders alt werden können. Das ist auch vollkommen richtig. Trotzdem stößt eine alte Koniferen-Hecke auch irgendwann einmal an ihre Grenzen, wenn es um das Alter geht. Eine Hecke kann aber auch an ihre Grenzen stoßen, wenn man sie zu stark zurückgeschnitten hat, oder wenn man die Hecke nicht regelmäßig genug gedüngt hat. Außerdem sind Koniferen, wie die Lawsons Scheinzypresse, die Eibe (Taxus) und die Leylandii Konifere, auch ziemlich empfindlich, wenn es um das Älterwerden geht. Wenn eine Koniferen-Hecke in die Jahre kommt, dann kann sie nämlich auch immer kahler und weniger blickdicht werden. Es ist dann oftmals besser, um sie zu ersetzen: die Regeneration Ihrer alten Hecke ist dann nicht mehr möglich und das Resultat wird dann mit Sicherheit nicht mehr Ihren Wünschen entsprechen.

Sorgen Sie dann dafür, dass die Ersatz-Hecke eine ausgezeichnete Qualität hat: die Koniferen sollten dann vor allem gesund und ausgesprochen hochwertig sein. In unserem Webshop finden Sie verschiedene Koniferen-Sorten, die entweder als Topf-Pflanzen oder auch mit einem Wurzelballen angeboten werden. Ob Sie nun den Lebensbaum bevorzugen, die Lawsons Scheinzypresse oder die Leylandii Konifere: alle diese Pflanzen können Sie bei uns auf eine einfach und sichere Art und Weise online bestellen. Wenn Ihre alte Koniferen-Hecke ersetzt werden soll, dann wollen Sie bestimmt auch schnell wieder eine neue, frische, hohe Hecke in Ihren Garten pflanzen. Dies kann mit einer Fertig-Hecke ziemlich schnell realisiert werden. Diese besteht nämlich aus ausgewachsenen Hecken-Elementen, die bereits die von Ihnen gewünschte Höhe erreicht haben. Es handelt sich bei Fertig-Hecken um ausgewachsene Pflanzen, mit denen Sie sofort eine blickdichte und vollwertige Hecke in Ihren Garten pflanzen können.

Alte Hecke entfernen

Halten Sie genügend Abstand zu Ihrer alten Hecke, damit Sie mit dem Spaten nicht sofort auf die Wurzeln stoßen.

Alte Hecke entfernen

Das Entfernen Ihrer alten Hecke kann bedeuten, dass Sie viel Arbeit haben werden. Trotzdem ist dies eine Aufgabe, die Sie auch selbst erledigen können, wenn Sie eine gute Kondition haben und vital genug sind. Sie können die immergrüne Hecke oder die laubabwerfende Hecke dann zuerst etwas stärker zurückschneiden, damit die Pflanzen einfacher zu handhaben sind. Danach können Sie die Heckenpflanzen ringsherum ausgraben. Halten Sie genügend Abstand zu Ihrer alten Hecke, damit Sie mit dem Spaten nicht sofort auf die Wurzeln stoßen. Wenn es nicht möglich sein sollte, um die Hecke auf diese Art und Weise auszugraben, dann können Sie die dicken Wurzeln eventuell mit einem besonders scharfen Spaten herausstechen oder mit einem Beil heraushacken. Ist Ihre Hecke besonders lang und hoch? Dann können Sie auch die Entscheidung treffen, um Ihre Hecke von einem Gärtner-Betrieb entfernen zu lassen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, um für diese Aufgabe einen kleinen Bagger zu mieten.

Neue Hecke kaufen
Bei Heckenpflanzendirekt.de können Sie viele verschiedene Heckenpflanzen finden.

Neue Hecke kaufen

Sobald Ihre alte Hecke entfernt wurde, können Sie Ihre neue Hecke in den Garten pflanzen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die neuen Heckenpflanzen zeitig bestellen, damit sie dann auch genau an dem Tag geliefert werden, an dem Sie Ihre alte Hecke ersetzen wollen. Sie können Ihre alte Hecke zum Beispiel ersetzen, indem Sie dann auch wieder genau die gleiche Hecke in Ihren Garten pflanzen, Sie können sich aber auch für eine ganz andere Hecke entscheiden. Bei Heckenpflanzendirekt.de können Sie viele verschiedene Heckenpflanzen finden. Alle Pflanzen, die Sie bei uns online kaufen wollen, sind hochwertig und gesund. Sie können bei uns immergrüne Hecken bekommen, aber natürlich auch laubabwerfende Hecken. Von der Eibe bis hin zum Lebensbaum, von einem Liguster bis hin zu einer Buchen-Hecke und von einem Bambus bis hin zu einem Kirschlorbeer: bei uns finden Sie bestimmt genau die Heckenpflanze, die Sie suchen.