Die schönsten Heckenpflanzen für den Vorgarten

11. Januar 2019
Die schönsten Heckenpflanzen für den Vorgarten

Eine Vorgarten-Hecke sollte eigentlich nur einen Meter hoch sein. Das braucht aber kein Nachteil zu sein. Eine hohe Hecke kann beispielsweise dazu führen, dass das Haus von innen ziemlich dunkel sein wird, weil nicht genug Sonnenlicht hindurchkommen kann. Außerdem sind Vorgärten normalerweise kleiner als Gärten, die sich hinter dem Haus befinden. Bescheidene Hecken passen deshalb auch eher zu kleineren Gärten. Wenn Ihre Hecke nicht zu hoch werden sollte, dann wollen Sie natürlich Heckenpflanzen verwenden, die als niedrige Hecke gut zur Geltung kommen. Wir zeigen Ihnen deshalb die schönsten Heckenpflanzen für den Vorgarten, damit Sie wissen welche Heckenpflanzen gut geeignet sind.

Welche niedrige Hecke entspricht am besten Ihren Vorstellungen?
Sollten Sie noch nicht so genau wissen welche Hecke am besten zu Ihrem Garten passt, dann können Sie bei uns natürlich viel Inspiration finden.

Welche niedrige Hecke entspricht am besten Ihren Vorstellungen?

Bevor Sie eine Hecke in den Vorgarten pflanzen, sollten Sie sich über die Funktion der Hecke im Klaren sein. Eine einbruchhemmende Hecke sollte auch aus anderen Heckenpflanzen bestehen als eine Hecke, die nur die Grenze zwischen Ihrem Garten und dem Garten Ihres Nachbarn markiert. Auch in Bezug auf das Aussehen Ihrer Hecke gibt es verschiedene Möglichkeiten. Manche Gartenbesitzer bevorzugen beispielsweise eine immergrüne Hecke, weil sie zu jeder Jahreszeit gleich gut gepflegt aussieht. Andere bevorzugen eher eine blühende Hecke, damit sie sich einige Wochen oder sogar Monate im Jahr an einem farbenfrohen Anblick erfreuen können, wenn sie durch das Fenster schauen.

Sollten Sie noch nicht so genau wissen welche Hecke am besten zu Ihrem Garten passt, dann können Sie bei uns natürlich viel Inspiration finden. Gerne schauen wir uns jetzt einige Heckenpflanzen an, die am besten und auch für ganz verschiedene Vorgarten-Hecken verwendet werden können.

Immergrüne Hecke im Vorgarten
Eine Eiben-Hecke braucht jedoch nur einmal pro Jahr geschnitten zu werden, um im Vorgarten ordentlich gepflegt und wunderbar auszusehen.

Immergrüne Hecke im Vorgarten

Sie können jeden beliebigen Gartenbesitzer fragen welche immergrünen Heckenpflanzen am besten für eine niedrige Hecke im Vorgarten geeignet sind und die Chance ist groß, dass dann zuerst die Eibe genannt wird. Das ist auch weiter nicht verwunderlich, denn der Taxus baccata und der Taxus media können perfekt in einer formellen, niedrigen Hecke verwendet werden. Andere Koniferen-Hecken eignen sich nicht besonders gut, denn die meisten Koniferen wachsen viel zu schnell, um als niedrige Hecken verwendet werden zu können. Eine Eiben-Hecke braucht jedoch nur einmal pro Jahr geschnitten zu werden, um im Vorgarten ordentlich gepflegt und wunderbar auszusehen.

Es gibt auch Laubbäume, die im Vorgarten wachsen können. Der Buchsbaum hat beispielsweise durch seine besonders langsame Wachstumsgeschwindigkeit einen niedrigen Wuchs. Sind Ihnen Buchsbaum-Hecken zu niedrig oder haben Sie Angst davor, dass so eine Hecke von dem Buchsbaum-Zünsler oder von anderen Buchsbaum-Krankheiten angegriffen wird? Dann gibt es auch noch genügend Buchsbaum-Ersatz-Möglichkeiten, die sogar einen höheren Wuchs haben, wie die Japanische Stechpalme. Es gibt aber auch verschiedene Kriechspindel-Sorten, die zierliche, eher formelle, niedrige Hecken bilden können. Kirschlorbeer-Hecken sind weniger formell und werden ziemlich groß, es gibt aber auch Zuchtformen, wie den Kirschlorbeer 'Otto Luyken' oder 'Herbergii', die einen niedrigeren Wuchs haben.

Einbruchhemmende Hecke im Vorgarten
Außerdem ist die Berberitze als immergrüne oder als laubabwerfende Variante erhältlich.

Einbruchhemmende Hecke im Vorgarten

Eine Hecke, die einen Meter hoch ist, ist vielleicht etwas zu niedrig, um Eindringlinge aus dem Garten fernzuhalten. Trotzdem ist es schwer, um über so eine Hecke hinüber zu springen. Sie können es Eindringlingen deshalb besonders schwer machen, indem Sie eine Hecke mit scharfen Dornen verwenden. Auf dem Lande wird zu diesem Zweck die Schlehe und der Eingriffelige Weißdorn verwendet, obwohl Schlehen-Hecken aber eigentlich viel zu groß für den Vorgarten sind. Dann ist ein Feuerdorn beispielsweise eine bessere Option. Der Vorteil von einem Feuerdorn ist nämlich, dass er immergrün ist und durch seine farbenfrohen Beeren auch einen gewissen Zierwert hat.

Auch die Berberitze ist durch ihre dornigen Zweige bekannt. Außerdem ist die Berberitze als immergrüne oder als laubabwerfende Variante erhältlich. Die laubabwerfende Variante wird auch in unserem Webshop genannt, es handelt sich dann um die Berberitze. Als dornige Hecke ist die Berberitze ebenfalls perfekt, die einen bis eineinhalb Meter hoch werden kann und deshalb besonders einbruchhemmend ist. Einige Berberitzen-Sorten bekommen sogar wunderbare, gelbe Blüten. Wenn Sie die blühende Funktion einer Hecke mit einer einbruchhemmenden Funktion kombinieren wollen, dann sind Kartoffelrosen oder auch Heckenrosen ebenfalls gut geeignet. Ihre rosafarbenen Blüten und auffallend roten Hagebutten sorgen dann für viel Farbe im Garten.

Blühende Hecke im Vorgarten
Achten Sie jedoch darauf, dass die meisten blühenden Heckenpflanzen auch laubabwerfend sind.

Blühende Hecke im Vorgarten

Es brauchen auch nicht immer Blätter zu sein, die eine Hecke hübsch aussehen lassen. Gerade auch farbenfrohe Blüten können Ihrem Garten eine wunderbare Ausstrahlung geben, wenn Ihre Hecke blüht. Deshalb sind blühende Heckenpflanzen auch ein richtiger Geheimtipp. Die meisten, auffallenden Blüten-Hecken sind übrigens auch dafür bekannt, dass sie keinen hohen Wuchs haben. Der Schmetterlingsstrauch, der Fingerstrauch, die Weigelie, die Deutzie und die Hortensie sind Heckenpflanzen, die nicht besonders hoch werden, die aber jedes Jahr viel Farbe in den Garten bringen werden. Dieser Effekt wird noch einmal von den Bienen und Schmetterlingen verstärkt, die sich dann vom Nektar der Blüten ernähren.

Achten Sie jedoch darauf, dass die meisten blühenden Heckenpflanzen auch laubabwerfend sind. Sie werden also zu bestimmten Jahreszeiten ganz kahl aussehen und in den meisten Fällen haben sie auch eine informellere Ausstrahlung als beispielsweise gerade, straffe Eiben-Hecken oder ordentlich geschnittene Dornen-Hecken. Sie können sich natürlich auch von allem das Beste heraussuchen, wenn Sie eine passende Rhododendron-Variante aus unserem Sortiment in Ihren Garten pflanzen wollen. Der Rhododendron ist nämlich jederzeit immergrün. Wenn Ihre Rhododendron-Hecke nämlich mitten im Sommer verblüht, dann haben Sie immer noch eine Hecke mit grünen Blättern in Ihrem Vorgarten.